Radio hören

Das Zeitalter des guten alten UKW-Radios neigt sich dem Ende zu, in Deutschland wird UKW ca. Mitte der 2020er abgeschaltet, in anderen Regionen Europas ist es teilweise jetzt schon soweit. Nachfolger sind digitale Empfangsformen wir DAB+, Internetradio und SAT-Radio. Klanglich reichen die neuen digitalen Varianten auf Grund der eingesetzten Datenreduzierung nicht an die Möglichkeiten von UKW heran. Man muss aber sagen, dass auch bei UKW in der Regel nur wenige (öffentlich rechtliche) Stationen mit wenigen Sendungen das Potenzial ausnutzen. Das Gros der Sender und Sendungen wird weit unterhalb der qualitativen Möglichkeiten gesendet.

Separate Tuner gibt es heute immer weniger, da die digitalen Empfänger meist in den Anlagen integriert sind.

Internetradio: ist bei Netzwerkstreamern immer automatisch integriert. Die Klang-Qualität der vielen tausend empfangbaren Stationen aus der ganzen Welt reicht von gut (z.B. Linn Radio) bis grottig. In der Fülle des Angebotes unerreicht. Die besten Netzwerkstreamer finden Sie bei Linn.

DAB+: wird als Nachfolger von UKW für Empfang über Antenne propagiert. Funktioniert noch nicht überall gut. Senderangebot sehr begrenzt.

SAT-Radio: Jeder SAT-Receiver kann neben TV auch Radiosender anbieten und kann als Tonquelle an die HiFi-Anlage angeschlossen werden. Die Firma RESTEK baut sogar spezielle, reine Audio SAT-Empfänger ohne TV-Sender, aber mit verbesserter Tonqualität.

 

 

ROTEL Tuner T11 und T14

Rotel T 11
Rotel T 14

Die Tuner Rotel T 11 und T 14 verfügen beide über UKW- und digitalen DAB+-Empfang mit Anzeige der Senderdaten und 30 Speicherplätzen. Beide sind in schwarz und silber lieferbar.

Der T 14 verfügt zusätzlich über Internet- und Netzwerk-Funktion mit Netzwerkstreaming, Internetradio und Streaming-Diensten wie Spotify, Tidal etc. über den DTS PlayFi-Standard. Eine App für die Bedienung gibt es für Apple und Android.

Die Preise: T 11 - 399.-, T 14 - 849.-

Die passenden Verstärker: Rotel  A10, A12, A14, der passende CD-Spieler Rotel CD 14

Internetradio mit DS-Streamern

Alle LINN DS-Netzwerkstreamer haben Internetradio integriert. Das ist besonders einfach bedienbar und die Senderprogrammierung mit Auswahl aus tausenden Sendern weltweit ist sehr komfortabel. Mehr über LINN DS unter Netzwerkstreamer.